Vintage Wanduhren liegen voll im Trend

Aber was versteht man eigentlich unter Vintage? Vintage bedeutet ein Weinjahrgang mit besonderer Qualität. Der Begriff hat auch die Bedeutung erlesen und hervorragend daher wurde er auch im täglichen Leben seit 1920er genutzt.

Vintage zeichnet originale bzw. originalgetreue Gegenstände sowie auch Kleidung und Möbel aus. Natürlich gibt es auch Dekorationsstücke im Vintage Style.

Heute werden Dinge neu aber im alten Design und Stil produziert. Diese werden auch als Retro bezeichnet. Retro bedeutet neu produziert und Vintage ist ei Überbegriff.

 

Vintage Wanduhren echte Hingucker

 

Vintage Style liegt wieder voll im Trend

Mit Vintage Produkten kannst Du dich von der breiten Masse unterscheiden. Das kann durch Kleidung im Vintage Stil aber auch durch Dekostücke in der Wohnung sein. Eine Vintage Wanduhr ist ein echter Hingucker, ob im Wohnzimmer oder im Flur.

In Bezug auf das Umweltbewusstsein spielt Vintage auch eine große Rolle. Alte Gegenstände leben wieder auf. Alten Produkte waren oft von einer besseren Qualität und meistens auch langlebiger. Nur hat die gute Qualität dieser Produkte auch ihren teilweise ihren Preis.

 

Vintage wird immer beliebter aber warum

Früher war alles besser sagen einige Menschen und meinen damit oft die Qualität der Gegenstände von früher. Ein weiterer Grund für die Beliebtheit von Vintage Gegenständen ist, dass wir uns frei machen wollen von dem Konsum. Wir nehmen lieber etwas Altes und upcylen es. Dinge von früher geben ein Gefühl von Beständigkeit. Die alten Dinge können eine Geschichte erzählen, die in der heutigen schnelllebigen Zeit gut ankommt.

Heutige Designer greifen immer wieder auf schon Dagewesenes zurück. Wie oft denkt man, dass hatte ich früher auch schon mal. Liebhaber von Vintage bevorzugen jedoch Originale aus vergangener Zeit. Sie interessiert die Geschichte hinter den Dingen und sie bringen so ein Stück Vintage in ihre moderne Welt. Eine Vintage Wanduhr ist so ein Teil der Vergangenheit.

 

Vintage Wanduhren für jeden Raum

 

Vintage Wanduhren mit verschiedenen Uhrwerken

Bei Vintage Wanduhren unterscheidet man zwischen Vintage Wanduhren mit einem elektronischen Uhrwerk und einem mechanischen Uhrwerk. Der Unterschied liegt in ihrer Bauart und ist Geschmackssache. So zählen Quarz- und Funkuhren zu den elektronischen Uhrwerken. Sie werden elektrisch betrieben und haben kein Räder im Werk.

Diese Uhren werden meistens mit Batterien betrieben und sind durch ihre Funktionsweise ziemlich genau. Das Innenleben der elektronischen Uhren ist ziemlich einfach gehalten, daher erleiden sie selten Schäden. Es gibt verschiedene Vorteile wie zum Beispiel, dass die Anzeige der elektronischen Uhren ziemlich genau ist.

Die klassischen Vintage Wanduhren besitzen meistens ein mechanisches Uhrwerk. Diese werden schon seit Jahrhunderten benutzt und haben sich bewährt. Sie werden durch ein etwas kompliziertes Räderwerk betrieben und müssen von Zeit zu Zeit neu aufgezogen werden. Allerdings gibt es auch Automatikuhren, die ihre Energie aus der Bewegung des Trägers beziehen.

Das Design der Vintage Wanduhren ist sehr unterschiedlich und so findet sich für jeden Geschmack die passende Uhr.

 

 

 

Vintage Wanduhren