Neu! Logo

Ein Weinregal aus Paletten

Eine Weinflasche braucht ein zuhause? Dann ist ein Weinregal aus Paletten die richtige Lösung.

Da hast du wieder einmal eine gute Flasche Wein geschenkt bekommen. Doch wohin mit dem dekorativen Stück? Im Keller verstaubt sie, und im Schrank ist kein Platz. Außerdem sieht sie dort keiner, und das wäre echt schade. Klar, man könnte sie auch gleich austrinken. Aber kurz bevor du den Korkenzieher zückst kommt dir der rettende Gedanke: Ein schönes Weinregal muss her.

Damit liegst du nicht nur voll im Trend, sondern schonst auch die knapper werdenden Rohstoffe. Stichwort: Upsycling! Denn so eine Europalette ist echt viel zu schade für den Heizkessel. Aus ihr kann man tolle Sachen bauen: Betten, Tische, Sofas und eben auch Weinregale.

Das Holz der Europaletten wird zum Glück nur durch thermische Verfahren getrocknet und haltbar gemacht. Somit ist es auch für die Aufbewahrung der edlen Tropfen geeignet. Und stabil ist das Holz auch, denn es wurde ja für Transportzwecke ausgewählt.

 

Weinregale aus Paletten sind was Besonderes

 

 

Weinregal aus Paletten

Das Weinregal für die Wand

Eine absolute Neuheit unter den Palettenmöbeln ist ein Weinregal für die Wand. Bei dieser Variante steht dein Wein im wahrsten Sinnes des Wortes im Mittelpunkt. Ein vertikales Brett in der Mitte trägt drei Querbrettchen, die noch dekoratives Beiwerk beherbergen können. Diese kreative Ausführung macht aus jeder Flasche das Besondere.

Falls du dich für dieses originelle Modell entscheidest, musst du aber ein Loch in die Wand bohren. Um einen kräftigen Dübel zu setzen, der das Ganze ausreichend hält. Wenn das nicht geht, oder du einfach keine Löcher in die Wand bohren willst, ist die stehende Form das Genialste.

Das Grundgerüst ist ein rechter Winkel, der auf dem Boden steht. Dieser wird durch ein schräges Brett verstrebt, in welchem Löcher eingearbeitet sind. In diese Aufnahmen kannst du nun bis zu vier Flaschen mit dem Hals einstecken. Das hat einen weiteren Vorteil: Du bewahrst den Wein quasi im Liegen auf. Somit kann das edle Getränk viele Monate reifen, ohne dass der echte Korken schrumpft.

 

 

Wie Wein gelagert wird

Sollte man Wein nicht immer im Liegen aufbewahren? Wenn du das Tröpfchen nicht jahrelang anschauen, sondern auch mal trinken willst, darf er ein paar Monate stehen. Problematisch ist es eher, wenn du das Weinregal an einem sonnigen Platz aufmachen möchtest. Da reift der Wein nämlich zu schnell und verliert irgendwann einen Teil seines köstlichen Aromas.

Es sei denn, du hast sehr dunkle Flaschen. Aber da erwärmt sich die leckere Flüssigkeit (wenn die Sonne durchs Fenster drauf scheint) schnell über 20°. Und dann tritt dasselbe Problem auf! Also, das Regal nicht an die hellste Wand hängen.

Eines solltest du aber bedenken: Das trendige Schmuckstück braucht Luft zum Atmen. Das heißt, du solltest es nicht irgendwo anbringen, wo eh schon zu viel dranhängt. Rings um das Regal sollte Platz sein. Nur so wird es Ruhe ausstrahlen. Möglicherweise wird es dich sogar zu einer neuen Form deiner Wohnraumgestaltung inspirieren.

 

WeinregalHolz schafft Atmosphäre

Wenn du Wert legst auf eine warme Ausstrahlung deiner Möbel, dann ist das Weinregal aus Paletten ideal. Die kräftige Maserung und die leicht raue Oberfläche beruhigen das Auge. Ein natürlicher Rohstoff, der sich wunderbar einfügen lässt in dein gemütliches Zuhause. Jedes Stück ist ein Unikat, nichts gleicht dem anderen.

Es kommt natürlich auf dein persönliches Empfinden an. Eine dunkle Weinflasche sollte auch in einem etwas gebeiztem Holz präsentiert werden. Aber das ist kein Muss. Wenn du den Kontrast liebst, warum nicht auch eine Flasche edlen Rotweines auf einem naturbelassenem Brett!

Die nächste Frage ist, was für ein Regal ist das Richtige? Es gibt kleine und große Versionen. Diese können vertikal und horizontal ausgerichtet sein. Es gibt sie mit Aufnahme Kapazität von ein bis sechst Flaschen. Plus einigen Gläsern oder einer hübschen Dekoration.

Die Art, mit der man sich in seinen vier Wänden einrichtet, sagt viel über einen selbst aus. Ein solches Kreativmöbel aus Paletten kombiniert das Praktische mit dem Schönen. Das warme Holz bringt Ruhe in dein Leben. Es möchte atmen und gesehen werden. Übrigens, mit dem Wein ist es wie mit uns Menschen.

Wein soll man nicht gleich trinken, wenn er transportiert wurde. Er muss erst ruhen, um sein Aroma wieder zu entfalten. Auch wir Menschen brauchen mal Ruhe. Und einen Ort, an dem wir uns wohlfühlen. Und wir sollten uns mit schönen Dingen umgeben. Ein innovatives Weinregal aus Paletten gehört auf jeden Fall dazu!

 

Weitere tolle Weinregale aus Europaletten

 

Weinregal als echter Hingucker

Möchtest du nicht nur eine Flasche, sondern gleich sechs davon dekorativ aufbewahren, dann solltest du unbedingt die Langversion des Weinregals aus Paletten in Betracht ziehen. Die ist nicht nur sehr praktisch, sondern schon ein echtes Meisterstück der Paletten Kunst. Dafür solltest du ein Ehrenplätzchen in deinem Zuhause reservieren. Vielleicht neben einer Lampe aus Paletten, die optisch sehr gut dazu passt.

Die Grundform der einstigen Palette ahnt man noch, aber die Ausführung ist schon richtig edel. Ein Spitzenprodukt für Spitzenweine! Und nicht vergessen: Für dieses Regal benötigst du kräftige Dübel und eine Wasserwaage, denn die Flaschen sollen ja aufrecht stehen.

Wein ist eines unserer ältesten Kulturgüter. Und nicht umsonst verwenden wir zu dessen Aufbewahrung formschöne Gefäße. Was liegt näher, als ihn auch dort aufzubewahren, wo wir ihn von seiner besten Seite sehen können!

Ein Weinregal aus Paletten ist ein echtes Designerstück, das nicht von der Stange kommt. Es ist ein dekoratives und zugleich praktisches Kleinmöbel. Wenn du es ordentlich an der Wand befestigt hast, dann brauchst du nichts weiter zu tun. Du musst nichts einölen oder nochmal mit Sandpapier anschleifen. Die manchmal etwas rauere Struktur des Holzes gehört zu seinen Eigenheiten, in der die spezielle Schönheit dieses Materials liegt. Ab und an kannst du mal mit einem feuchten Lappen den Staub entfernen.

 

Flaschenregal Weinregal als GeschenkDer Geheimtipp: Das besondere Geschenk

Nun wäre da noch etwas: Sicher hast du selbst schon mal einem guten Freund oder einer guten Freundin eine Flasche edlen Weins geschenkt.

Wie wäre es, wenn du das nächste Mal gleich ein Weinregal aus Paletten mit dazu gibst?

Dann hätte die oder der Glückliche nicht das Problem, welches du hattest! Die Weinflasche bekäme auch gleich ein Zuhause.

Und du bist natürlich gerne dabei behilflich, das Geschenk an einer geeigneten Stelle anzubringen. Ganz zufällig hast du Bohrmaschine und Wasserwaage dabei.

Wäre das nicht ein tolles Geschenk?

 

 

 

 

 

Andere coole Geschenkideen aus Paletten

 

Weinregale aus Paletten